Free Talent - Der Podcast für Freelancer und Unternehmer

Free Talent - Der Podcast für Freelancer und Unternehmer

#6 Lena Johanna Schmitt über ihr erfolgreiches Hybrid-Arbeitsmodell

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

“Du musst Dich entscheiden, Du kannst nicht fest angestellt und selbständig sein.” Das hat Lena Johanna Schmitt, Trainerin und Wissenscoach, immer wieder gehört. Statt dem nachzugeben hat sie sich ein hybrides Arbeitsmodell aufgebaut, das Schule machen könnte in Zukunft: Zu 50 Prozent arbeitet sie festangestellt für die Strategieberatung RCKT in Berlin für Dickschiffe wie die Commerzbank, in der restlichen Zeit berät selbstständig und trainiert Mittelständler und Start-ups. Wie überzeugt man einen Arbeitgeber von diesem Modell, und wie organisiert man das Nebeneinander? Was ist das Reizvolle an diesem Modell und wie befruchten sich beide Arbeitsformen gegenseitig? Im Gespräch mit Daniel Barke erzählt Lena Johanna Schmitt von der Eigeninitiative (und einem Korb voller Äpfel) zur Wunsch-Festanstellung kommen kann, wie sie wie sie Anzugträger zum Basteln bekommt, warum sie nichts vom strikten Acht-Stunden-Tag hält und wie ihre Freiheit auch ihrem Arbeitgeber zugute kommt.

#5 Oliver Treubel über seinen Exit aus dem Sicherheitsdenken und der Festanstellung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Oliver Treubel wollte nicht selbständig sein. Der ausgebildete Medizin- und Wissenschaftsjournalist arbeitete seit zehn Jahren in Festanstellung unter demselben Dach als die Übelkeit kam - und ihn jeden Morgen erwartete. Statt ins Burnout ging er in die Selbständigkeit. Für ihn war es eine Notlösung, um sich zu erholen. Doch auch die nächste vielversprechende Position in einem Konzern gab er wieder auf - diesmal aus Überzeugung: Entgegen seiner Prägung in einem oberfränkischen Dorf hat Oliver Treubel Sicherheit und “das auch mal was aushalten” gegen berufliche Leidenschaft und Eigenverantwortung eingetauscht. Heute plant er spontan und arbeitet nach Tagesform. Im Gespräch mit Daniel Barke berichtet er über die Balance von 10-Stunden-Arbeitsflows und Ausdauersport, Clusterkopfschmerzen, Abenteuer und die Überwindung von Angst.

#4 Turning point vor laufender Kamera: Der Ex-Moderator-jetzt-Filmemacher Patrick Wulf

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Patrick Wulf ist lange ohne große Hindernisse seinem Traum gefolgt. Er wollte Journalist werden und Geschichten erzählen. An der vermeintlichen Spitze angelangt jedoch, als Moderator des Frühstücksfernsehens bei RTL ist er in der Sendungen live umgekippt, und hat vor dem Fernseher im Krankenhaus gemerkt, dass er den leeren Platz neben seiner Kollegin nicht mehr einnehmen möchte. Nach einer Auszeit hat er sich eine Kamera gekauft und mangels Ideen seinen damaligen Mitbewohner, den Sänger der Band Revolverheld, gefragt, ob er mit auf Tour könne. Heute kreiert Patrick die Videos von Stars wie Udo Lindenberg und Max Giesinger, hat sich in der Werbung einen Ruf erarbeitet und mit seinem Partner eine Agentur gegründet, die ordentlich wächst. Seine Reichweite als Regisseur, Kameramann und Produzent auf Instagram dürfte wesentlich größer sein als die von RTL am Morgen. Im Gespräch mit Daniel Barke erzählt er, warum er sich immer noch als Freelancer definiert, was man findet, wenn man sich die Freiheit nimmt in sich selbst zu suchen, statt gegen die eigenen Stärken anzuarbeiten. Außerdem verrät er, was Miteinander Reden in seiner Branche bedeutet und was sein Stromzähler letztes Jahr angezeigt hat.

#3 Aminata Belli über unbewusste Ziele und Verantwortung auf Instagram

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Aminata Belli hat sich nicht nur ihren Erfolg erkämpft, sondern auch ihren Beruf ein Stück weit neu zusammengefügt - zu einer stimmigen Collage: Sie trifft die Größen aus Musik und Popkultur für MTV und spricht fürs ZDF mit Menschen in Pflegeheimen ebenso wie mit Politikern. Wie das zusammengeht verfolgen ihre rund 80.000 Follower auf Instagram, Twitter & Co. Denn hier zeigt ausgebildete Modejournalistin nicht nur gute Looks, Drehs und Festivalbändchen: Sie macht klare Ansagen u.a. zu Rassismus und ungesunden Frauenbildern. Im Free Talent Podcast spricht sie über ihr Mindset als Schaustellerkind, die Verantwortung, die mit öffentlich-rechtlicher Tätigkeit und einer Stimme einhergeht, aber auch über den Spielraum, den das Internet unterschiedlichen Menschen gibt. Dabei hält sie deutlich Abstand zum populären Image der Influencerin und erzählt, warum sie Ziele nicht in den Sternen sieht.

#2 Nils Goerke über mentale Knackpunkte im Spitzensport und Freelancing

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nils Goerke gehört wahrscheinlich zu den 0,1 Prozent mental stärksten Menschen in der Bevölkerung, doch nicht ein einziges Mal fällt das Wort „Disziplin“ im Gespräch mit dem Ex-Triathlon-Profi und Coach, der Altersklassen-Athleten und Profis für Wettbewerbe wie die IRONMAN Weltmeisterschaft auf Hawaii vorbereitet. Er erzählt wie er den Wechsel aus dem Profi-Sport in die neue Selbständigkeit gemeistert hat, wie wichtig schonungslose Selbstreflexion ist und das Feedback anderer, warum der Egoismus des Einzelkämpfers immer mehr mit Teamgeist zusammengehen muss, und was einen abends vom Sofa hochholt, um noch einmal 4.000 Meter zu schwimmen – oder sein Instagram-Profil zu füttern. Aber er spricht auch darüber, wie er finanziellen Druck verdrängen musste, ab wann Motivation ungesund wird, und wann der Zeitpunkt ist aufzugeben. Heute muss er viele seiner Klienten bremsen und verrät, was das schönste Kompliment einer Triathletin an ihn als Coach war. Außerdem zeigt er, wie sich sein Lebensunterhalt aus verschiedenen Strängen zusammensetzt, warum er nie wieder Fulltime für ein Unternehmen arbeiten würde, inwiefern er das Arbeitsethos von Pep Guardiola teilt, und warum Talent oft zu kopflos und spaßbefreit betrachtet wird.

#1 Katharina Kieck über die Entscheidung frei zu sein

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Katharina Kieck war vom Start weg ungeeignet fürs Büro. Heute sorgt sie dafür, dass Frauen das Gesicht des Surfsports prägen, hat gerade eine Doku über eine Helikopter-Pilotin abgedreht, spricht vor Unternehmen über Innovationsarbeit und auf Panels über Digital Enabling. Im Podcast erzählt sie wie sie als Bewerberin aus der Lobby einer Unternehmensberatung floh und nach einem einzigen Praktikum erste freie Jobs an Land gezogen hat. Mit ihren Medienproduktionen stellt Katharina das herkömmliche Auftragsmodell auf den Kopf: Sie arbeitet nicht auf Anweisung, sondern produziert Geschichten, an die sie glaubt, und gewinnt dann Markenhersteller, die dazu passen. Heute führt sie andere Freelancer, auch über verschiedene Zeitzonen hinweg, und verrät ihr Erfolgsrezept dafür. Trotz Nomadentum spricht Katharina auch über Anker in Beruf und Privatleben.

Über diesen Podcast

Freiheit und ein Laptop auf dem Schoß: Freelancing wird immer attraktiver und ein wesentlicher Baustein für den Arbeitsmarkt der Zukunft. Aber was bedeutet es erfolgreich frei zu arbeiten? Podcast-Host Daniel Barke war nie im Leben festangestellt. Direkt nach dem Studium gründete er ein Startup, das freie Talente für Unternehmen sichtbarer macht. Darüber spricht er mit Menschen, die Arbeit frei definieren: über ihre Durchbrüche und Wendepunkte, Widerstände und Erfolgs-Hacks. Seine Gäste könnten unterschiedlicher nicht sein: Darunter sind Medien-Nomaden, Hochleistungssportler, Künstler, Personal-Experten und Talentscouts (w/m). Was sie verbindet? Sie fordern den Status quo und das Korsett von Arbeit heraus.

von und mit Daniel Barke

Abonnieren

Follow us